54. LVB-Regatta Leipzig

Erster Angriff auf dem Wasser in Leipzig


Am Samstag, den 28.04.2018, nahmen wir an der 54. LVB-Regatta / Offene Sächsische Landesmeisterschaft Langstrecke in Leipzig teil. Wir nahmen mit 7 Sportlerinnen bzw. Sportlern teil. Davon fahren dieses Jahr - aufgrund des Projektes Mittelsachsen - drei unserer Sportler für die Sportgemeinschaft Lauenhain. Über die erste Medaille konnte sich unsere Schülerin C (Jahrgang 2008) Hanna mit ihrer Zweierpartnerin Lilli (KSV Flöha) freuen. Die beiden erkämpften sich Silber und hatten um einen kleinen Hauch den Rang auf Platz 1 verpasst. Das sollte aber nicht die einzige Medaille für Hanna bleiben. Im Einer führte sie das Rennen über 2000m an, wurde aber zu ihrem Ärger auf den letzten 50 m noch eingeholt und bekam somit Silber. Auch Lennox, ebenfalls Schüler C (Jahrgang 2008), erkämpfte sich mit seinem Zweierpartner Tim (SG Lauenhain) eine Bronzemedaille über 2000 m. Die Wassertemperatur musste zum ersten Wettkampf auf dem Wasser natürlich auch getestet werden. Diese Aufgabe übernahm Benni bei seinem K1-Renne n bei den Schülern A (Jahrgang 2005). Anton (Schüler A – Jahrgang 2004) hingegen blieb trocken. Bei der weiblichen Jugend startete Johanna (Jahrgang 2003) und bei der männlichen Jugend unser Timo (Jahrgang 2002). Weitere Bilder findet ihr unter: Facebook ESV Kanurennsport

54. LVB-Regatta Leipzig