Drachenboot - Was ist das?

Ein Drachenboot ist ohne Kopf und Schwanz 12,5m lang und 1,16m breit. An der Spitze ist ein nach überlieferten Motiven gefertigter Drachenkopf befestigt, das Heck bildet ein stilisierter Drachenschwanz. Moderne Boote sind aus Kunststoff und wiegen mindestens 250 kg. In einem Drachenboot können bis zu 20 Personen in 10 Sitzreihen Platz finden. Im Wettkampf werden die Boote mit 16 bis 20 Paddlerinnen und Paddlern besetzt. Am Bug befindet sich ein Trommler, der entgegen der Fahrtrichtung auf einem Podest sitzt und mit lauten Trommelschlägen die Paddelfrequenz vorgibt. Am Heck steht ein Steuermann, der mit einem langen Steuerpaddel die Richtung des Bootes bestimmt.

Drachenbootrennen
Neugierig geworden? - Dann besuche uns zu unseren jährlichen Sommerhighlight - dem Spitzstein Drachenbootcup